25. Juni 2024, 23:20:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das offizielle DOTD.de-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Alive  (Gelesen 2687 mal)
Hazy
Zombie
*****
Beiträge: 576


Apokalyptischer Schreiber


WWW E-Mail
« am: 08. Februar 2005, 21:01:08 »

Wieder einmal ein japanisches Werk, das ich mir gestern reingezogen habe.

Zum Inhalt:
Ein zum Tode verurteilter Mörder überlebt seine Hinrichtung und wird vor die Wahl gestellt, entweder bei einem erneuten Versuch mit erhöhter Spannund im Stuhl wirklich zu sterben oder, für die Öffentlichkeit als Tod erklärt, weiter zu leben und an einem Experiment teilzunehmen. Er entscheidet sich für letztere Alternative und findet sich in einer grossen fensterlosen Zelle mit einem anderen Überlebenden wieder. Über Lautsprecher bekommen sie versichert, dass ihnen alle Wünsche erfüllt werden, die das Experiment nicht gefährden. Weiterhin klärt die Stimme aus dem Lautsprecher die beiden über den Grund der Inhaftierung des jeweiligen anderen auf. So stellt sich heraus, dass der eine wegen mehrfacher Vergewaltigung und anschliessendem Mord an verschieden Frauen dort einsitzt. Während der Andere wegen mehrfachem Mord an den Vergewaltigern und Mördern seiner Frau verurteilt wurde. So wird schon von Anfang an geklärt, dass die beiden nicht sonderlich viel miteinander anfangen können. Gemeinsam haben sie nur, dass keiner von ihnen eine Ahnung hat, um was es in diesem Experiment geht und sie nur heraus wollen.

Ich will jetzt nicht weiter vorgreifen. Nur soviel. Mir hat der Film ziemlich gut gefallen. Dichte Atmosphäre, auch ein wenig unheimlich und ein paar interessante Wendungen.
Hind hingegen fand ihn nicht schlecht, hatte zum Schluss aber mehr Fragen als zu Beginn des Films.

Und auch wenn ich bei den meisten hier damit auf taube Ohren stosse Wink: Ich mag Japan-Horror.

Gruss Hazy
Gespeichert


Sind wir nicht alle ein bisschen untot !?
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 08. Februar 2005, 21:27:42 »

Hi Hazy, was du beschreibst klingt ja irgendwie auch nach einem Videogame ( Titel indiziert ).

Ich mag zwar nicht alle Japan-Filme, aber so einige haben es mir doch angetan und sie haben auch den Weg in meine bescheidenen Sammlung gefunden.

Gleich nochmal eine Frage zu dem o.g. Film: Hat dieser eine deutsche Tonspur? Hatte mir mal "Story of Ricky" auf Kantonesisch reingezogen und es war sehr anstrengend.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Hazy
Zombie
*****
Beiträge: 576


Apokalyptischer Schreiber


WWW E-Mail
« Antworten #2 am: 08. Februar 2005, 22:20:19 »

Hiho Amoebe,
jep der Film war mit dt. Tonspur und soweit ich weiss auch uncut.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube auf dem Cover etwas von einer Comic-Verfilmung gelesen zu haben.

Gruss Hazy
Gespeichert


Sind wir nicht alle ein bisschen untot !?
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #3 am: 09. Februar 2005, 13:37:28 »

Werde mal dranbleiben, habe mir ja letzte Woche "Fulltime Killer" aus Japan reingezogen und fand den sehr gut.

Danke Hazy

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS