23. Februar 2024, 09:29:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das offizielle DOTD.de-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: CASINO ROYALE 2006  (Gelesen 2358 mal)
donshadow
Administrator
Shopping Mall Hero
***
Beiträge: 2925


Mafia-Chefé


WWW E-Mail
« am: 13. Januar 2010, 20:48:34 »


Ja, ja .... ich weiß.... enttäuschender Film, der nichts mehr mit den Original-Bond zu tun hat.

Als ich den Film, das erste Mal voller Erwartungen ( das war wahrscheinlich mein Problem ) gesehen habe... fand ich ihn nicht so gut.
Danach von mal zu mal besser.

Wenn man sich völlig loslöst von den alten Bond-Filmen und CASINO ROYALE als eigenständigen Film betrachtet, ist er doch ganz gut gelungen.
So gut, dass ich mal in Erwägung gezogen habe, eventuell auch hierzu ein Programm zu machen.

Eure Meinung würde mich sehr interessieren.

Donnie
Gespeichert

Leben und leben lassen.
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 14. Januar 2010, 08:27:46 »

Ja, ist schwer zu sagen. Ich bin ja nun wirklich tief mit Bond verwurzelt und für mich hört Bond nach dem Ausstieg von Roger Moore auf, weil er auch optisch das sog. Rentenalter erreicht hatte. Dalton war ein unsäglöich mieser Bond, ebenso wie seine Geschichten, die sie ihm gestrickt hatten und Brosnan...naja etwas besser, aber  hatte nicht den Charme von Moore, Lazenby oder gar Connery.
Hinzu kommt die nüchterne Tatsache, daß James Bond Bühne stets der Kalte Krieg gewesen war und seid dieser beendet ist, spürt man geradezu, daß sich in den anderen Verfilmungen eine gewaltige Lücke aufgetan hatte.
Erschwerend kommt die Tasache hinzu, daß Lois MAxwell Miss MoneyPenny ein Sexappeal verpasst hatte, was weder Caroline Bliss, noch Samantha Bond erreicht hatten. Ihre erotischen Flosskeln waren sowas von platt, wahrscheinlich hat man auf Miss Moneypenny in den letzten beiden Filmen verzichtet.

Ich habe auch die beiden Filme mit Daniel Craig mir nicht mehr angetan, eben weil ich mir eine Enttäuschung ersparen wollte. Und leider wird immer wieder gesagt, daß er als eigenständiger Film funktioniert, dann hätten sie auch einen eigenständigen Film drehen sollen.

Nehmen wir z.B. Tripple xXx 1 & 2, da sieht man, das Bond Pate stand, aber die haben nun gar nichts mit Bond zu tun und sind sowas von überdreht und actionreich, das man sie wirklich nicht mehr ernstnehmen kann...

Wie gesagt, man kann den Fortschritt nicht aufhalten, aber es gibt Dinge, die sollten mal langsam ihr Ende finden.Wenn wir es mal ganz ernst und banal sehen wollen:
Dr. No war der erste Bondfilm und der spielte im Jahre 62. Da sagte Bond bereits, daß er die Beretta seit zehn Jahren benutze, demnach habe er in den 50er Jahren seinen Dienst beim MI 6 aufgenommen und sieht dann im Jahre 2008 noch immer aus wie mit 40, während um ihn herum alles wegaltert oder stirbt?

Nein, Bond hat sich längst überlebt und sollte wirklich aufhören.

Aber das ist in erster Linie nur meine Meinung.

Gruß Amoebe
« Letzte Änderung: 14. Januar 2010, 22:13:34 von Amoebe » Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
donshadow
Administrator
Shopping Mall Hero
***
Beiträge: 2925


Mafia-Chefé


WWW E-Mail
« Antworten #2 am: 14. Januar 2010, 19:36:30 »


Aber das ist in erster Linie nur meine Meinung.

Gruß Amoebe

Und genau die wollte ich ja auch hören...daher erst einmal vielen Dank!

Schade nur, dass Du den neuen CASINO ROYALE ( noch ) nicht gesehen hast.


Donnie
Gespeichert

Leben und leben lassen.
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #3 am: 14. Januar 2010, 22:18:54 »

Ja und ich denke, ich werde ihn mir nicht antun, weil ich das Gefühl habe, daß er mir meine Illusionen zerstören wird. Ich habe Bond ab "Der Morgen stirbt nie" endgültig aufgegeben.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS