23. Juni 2024, 22:56:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das inoffizielle DAWN OF THE DEAD-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Neuer torture porn "A serbian film"  (Gelesen 12367 mal)
Flyboy
Gestorbener
****
Beiträge: 329



WWW
« am: 27. April 2010, 14:50:34 »

Scheint ja ein derbes stück zu sein Shocked
http://hartigans-world.blog.de/2010/02/11/a-serbian-film-trailer-7989093/
Gespeichert
Dr. Tongue
Administrator
Shopping Mall Hero
*****
Beiträge: 1651


Every dead body which is


WWW
« Antworten #1 am: 27. April 2010, 19:05:55 »

Der Trailer sieht schon mal interessant aus (wirkt ein wenig wie eine Mischung von 8mm und Lost Highway).

Ich hoffe mal nicht, dass der Film in die gleiche Kerbe wie der übliche Japan-Snuff schlägt.


cheers...Dr.TOngue

Gespeichert

Every dead body that's not been exterminated
becomes one of them. It gets up and kills.
The people it kills get up and kill!
Flyboy
Gestorbener
****
Beiträge: 329



WWW
« Antworten #2 am: 27. April 2010, 19:21:18 »

Hab mich mal schlau gemacht...scheint ja ein sehr kontroverses stück zu sein Shocked

@quelle schnittberichte.com

tja leider gibt es nur schlechte nachrichten zum film. eigentlich sollte premiere schon im september gewesen sein. schon da wurden bombendrohungen in den kinos, seitens der serbischen bevölkerung angekündigt. das der film immer noch nicht angelaufen ist, soll man aber angeblich deutschland, in speziellem münchen zu verdanken haben. da der film mit der RED kamera gefilmt wurde, hatte man ein prestige behaftetes labor in münchen beauftragt, den film auf celluloid zu bringen. gesagt, getan... alle waren erstmal zufrieden, vor allem mit dem resultat. doch dann meldeten sich die anwälte des labors zu wort.... :x nach sichtung einiger expliziter aufnahmen, war man plötzlich der meinung, das das labor nicht weiter arbeiten dürfe und seinen "tollen" namen für "diesen" film hergeben dürfe, solange die polizei :mrgreen: nicht geprüft habe, ob denn alles rechtens mit dem film sei :roll: . sie kam, sie schaute und sagte: "das geht nicht durch! das sind gefährliche frequenzen!"
man versuchte zu erklären, das alles nur schauspieler seien, das es sich um fx handelt, das es "fuckin´fiction" ist , es hat nichts geholfen. das labor hat den auftrag storniert, das gezahlte geld zurück gezahlt und den film der schon auf einer rolle lag.... verbrannt :shock: .

momentan befindet sich der film in einem ungarischen kopierwerk und wenn alles gut geht, läuft der film im februar in belgrad an. na dann toi toi toi
Gespeichert
Dr. Tongue
Administrator
Shopping Mall Hero
*****
Beiträge: 1651


Every dead body which is


WWW
« Antworten #3 am: 24. September 2010, 17:15:23 »

Am 21. Oktober wird der Film auf dem Hamburger Filmfest gezeigt.

Wenn man so die Foren im Internet verfolgt, muss der Film absolut grenzwärtig sein - obwohl ihn noch keiner gesehen hat.

Passolinis "120 Tage von Sodom" find ich schon extrem hart an der Grenze; der sadistische Japan-Snufff ist mir schon wieder zuviel. Wie ist dieser Film?

@Fraenklin: Guckst Du den und sagst mir Bescheid. Wegen einer Filmvorführung möchte ich nicht extra nach Hamburg reisen.


cheers...Dr.Tongue
Gespeichert

Every dead body that's not been exterminated
becomes one of them. It gets up and kills.
The people it kills get up and kill!
Fraenklin
Administrator
Shopping Mall Hero
*****
Beiträge: 2389


Chefschreiberling


WWW
« Antworten #4 am: 26. September 2010, 13:39:15 »

Sorry, Richie!
Aber ich guck mir so einen Mist nicht mehr an. Da bin ich wohl schon zu alt für diesen Scheiß. Ich habe nicht einmal ansatzweise Bock auf so einen Rotz. Ich bin durch meine Umwelt/Umgebung/Nachbarschaft/Job genug verstört, da bedarf es nicht mehr solcher Filmchen. Da kann ich Dir nicht weiterhelfen.

Ahoi,
Fraenklin  Cool
Gespeichert

Tot und beide Beine wech!!!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS