19. Juni 2024, 13:08:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das inoffizielle DAWN OF THE DEAD-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Der neue Stephen King-Roman PULS...  (Gelesen 2585 mal)
Doc_Foster
Global Moderator
Zombie
****
Beiträge: 1246



« am: 07. März 2006, 20:33:35 »

...in dem es darum geht, dass Handy-Benutzer durch ein mysteriöses Telefonsignal in menschenfressende Zombies verwandelt werden, ist dezidiert Richard Matheson und George Romero gewidmet. Ausserdem gibt es Referenzen an "Night" und "Dawn". Meine liebe Gattin - ein King-Maniac erster Güte - liest das Buch zur Zeit.
Gespeichert
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 08. März 2006, 07:23:58 »

Hey Doc,
hoert sich ja recht gut an, wäre nett, wenn du das Statement deiner Gattin, wenn sie das Buch ausgelesen hat, hier posten koenntest.

Ich hab Stephen King in den 80ern regelrecht verschlungen, aber Langoliers war für mich schon ein tierischer Einbruch und nach "Dolores" und "Das Spiel" hab ich aufgehört Stephen King zu lesen.
Ich weiß, das sehr viele noch von "The green Mile" und der "Turm-Saga" angetan waren, aber ich hatte einfach keinen bezug mehr finden koennen.
Der Film "Das geheime Fenster" hat mir sehr gut gefallen, auch wenn einiges vorhersehbar war, so war da doch wieder jener düstere Zauber eines Stephen Kings zu spüren.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Doc_Foster
Global Moderator
Zombie
****
Beiträge: 1246



« Antworten #2 am: 08. März 2006, 11:32:28 »

Zitat
Amoebe schrieb am 08.03.2006 06:23[/i]
Hey Doc,
hoert sich ja recht gut an, wäre nett, wenn du das Statement deiner Gattin, wenn sie das Buch ausgelesen hat, hier posten koenntest.

Mach ich gerne, Sven. Was ich bis jetzt so gehört habe, dürfte King in "Puls" ein ziemlich flottes Erzähltempo vorlegen (eher untypisch für ihn, soweit ich weiß). Meine Frau meinte, irgendwie erinnere sie der Anfang des Buches an den Anfang des "Dawn"-Remakes, da es hier ähnlich schnell zur Sache geht.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS