23. Februar 2024, 08:59:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das inoffizielle DAWN OF THE DEAD-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Nacht der Creeps  (Gelesen 3520 mal)
Gast
Gast
« am: 15. Februar 2003, 11:39:44 »

Wow, echt geiler Film!

Habe den mir mal aufgenommen, als der auf Premiere kam.

Hier ein kleiner Review von mir:


Handlung - Im Jahre 1959, wird ausversehen ein Experiment von Außerirdischen auf die Erde befördert. Zwei Studenten sehen zufällig die Landung des Experimentes und begeben sich dort hin. Was sie finden sind Creeps, kleine kriechende Wesen, die durch den Mund in den Menschen gelangen und zu Zombies werden lässt. Doch das ist nicht die einzigste Gefahr, denn ein Irrer ist in der Nähe und hat die zwei schon im Visier. Doch jede Hilfe kommt zu spät, Johny wird von einem Creep befallen und seine Freundin wird von dem Irren mit einer Axt zerstückelt. Die Polizei gefriert den von Creeps befallenen Studenten ein. 27 Jahre später, Cris und J.C., zwei Studenten, wollen die Studentenverbindung wechseln, damit Cris seiner großen Liebe näherkommen kann. Doch sie müssen erst eine Aufnahmeprüfung absolvieren, bevor sie aufgenommen werden. Die Beiden sollen eine eingefrorene Leiche aus dem Leichenschauhaus stehlen und damit Studenten erschrecken. Was sie nicht wissen, es ist die creepsbefallene Leiche, die vor 27 Jahren eingefroren wurde. Schnell verbreiten sich die Creeps und eine Zombiehorde steht "vor der Tür".


Fazit - Bei diesem Film stellt sich mir nur eine Frage, wann erscheint endlich eine uncut DVD von Nach der Creeps?! Dieser Zombie Fun-Splatter ist zwar nicht so bekannt, jedoch hat er bei mir einen großen Namen. Hier dreht sich nicht alles um das Thema Zombie, denn die Handlung ist abwechslungsreich. Der Film fängt an, wie ein 50er Jahre Film mit netter Spannung und Atmaosphäre. Dann entwickelt er sich zu einen Teenie-Film mit witzigen Gags und am Schluss wimmelt es nur so von Zombies. Die Masken sind wirklich gut und meist recht blutig. Es ist zwar kein Hard-Core Splatter wie Premutos oder Tanz der Teufel, jedoch fliegen hier auch die Köpfe und es wird mit einem Rasenmäher, à la Braindead, auf Zombiejagt gegangen. Die Atmoshäre ist auch recht gut und unterhaltsam. Kurz gefasst, Nacht der Creeps ist ein Zombie Geheimtipp, der sich vor großen Zombiefilmen wie zb. Dawn of the Dead oder Woodoo nicht wirklich verstecken muss!


 
Gespeichert
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 15. Februar 2003, 12:17:16 »

Hi,
jenen besagten Streifen habe ich 1986 uncut im Kino gesehen.
Effekte gut, Idee auch, aber aus meiner Sicht lahmt die Story irgendwie.
Auch habe ich mich damals über den antiquierten Flammenwerfer tierisch aufgeregt.
Aber so gesehen kein schlechter Film.

Gruß Amoebe
 
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Gast
Gast
« Antworten #2 am: 27. Februar 2003, 15:35:58 »

Mir gefällt der Film auch,hoffentlich bringt ihn Fox mal Uncut.
Nudelgott72
 
Gespeichert
CyRuZ
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 2338


Misanthrop


« Antworten #3 am: 04. April 2009, 05:49:55 »

Zitat
Der Horrorfilm Night of the Creeps gilt als Kultfilm unter den Fans und gehört zu den Filmen, welche am sehnlichsten auf DVD gewünscht werden. Von ein paar Bootlegs abgesehen wurde der Film bisher weltweit noch nicht auf DVD veröffentlicht. Im Herbst hat das Warten endlich ein Ende und der Film erscheint zum ersten Mal offiziell auf DVD.

In einem Interview erzählt DVD-Produzent Michael Felsher, dass Sony Pictures an einer DVD arbeitet und diese im Oktober 2009 in den USA releasen möchte. Das ist aber nicht alles was Felsher verriet. Denn Regisseur Fred Dekker arbeitet gerade am Director's Cut, welcher das originale Ende beinhalten soll und dieser wird dann seinen Weg auf die Special Edition finden.

Sobald die finalen Details feststehen, werden wird natürlich nochmal darüber berichten.

Quelle: schnittberichte.com
Gespeichert

Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #4 am: 04. April 2009, 10:02:57 »

Na das hoert sich schon mal gut an, obwohl ich mit meiner Version von Premiere auch sehr zufrieden bin.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #5 am: 11. August 2009, 07:29:57 »

http://www.youtube.com/watch?v=eOqAPpjgcxU&feature=related

Hier schon mal das andere Ende des Films, gefällt mir sogar noch besser.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS