29. November 2023, 14:37:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Das inoffizielle DAWN OF THE DEAD-Forum
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Oh Bitte nicht......  (Gelesen 3773 mal)
Mr.Big
Infizierter
***
Beiträge: 208


Ahnfänger


WWW
« am: 22. Juni 2009, 10:17:31 »

Da nun mal, meiner Meinung nach, die 80er die besten Jahre waren, Filmtechnisch gesehen, und ich noch immer an das gute glaube, hatte ich nach Rocky Balboa und John Rambo doch wieder Hoffnung, das wenigstens S.Stallone sich zu uns "alten Hasen" besinnt, und uns die guten alten Filme noch mal bringt. Und als dann die Meldung kam, das er einen Söldner Film mit Statham, Jet Lee, Mickey Rourke und Dolph Lundgren macht, oh das Paradies schien sich zu öffnen, was will das Herz mehr?
Doch diese Nachricht schien alles wieder zum platzen zu bringen:
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1443 Shocked Shocked Shocked


Ja holla, gibt es den keine Filmemacher,Verleihfirmen,Produzenten, die nicht nur auf das sch....Geld aus sind, und Filme machen für uns Fans?Huh?
Sicher ist das Geld auch wichtig, doch wo sind die Leute die nicht auf Nummer sicher gehen, und einfach gute, Filme die die Fans auch erwarten, zu machen? Es gibt sicher vereinzelte Lichtblicke: Punisher:War Zone, doch der ganze Multiplex-Popcorn Mist, immer das gleiche. Sad
Ja die guten alten Zeiten....... Cry Cry Cry



Gruß Mr.Big



Gespeichert

=Hier gibt es nichts mehr zu tun-das Schiff kann auslaufen=
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 22. Juni 2009, 17:28:34 »

Erinnert mich an Ghostrider, der sollte ja auch härter ausfallen und wurde dann eine saumiese FSk 12 Freigabe bekam, (angeblich soll es ja eine extendend Version ab 16 geben) und deswegen scheiterte.

Ärgerlich sowas. Da frage ich mich wirklich: Wo sind all die Pioniere des Filmes geblieben, die sich wegen sowas nicht aus dem Konzept bringen liessen?

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Mr.Big
Infizierter
***
Beiträge: 208


Ahnfänger


WWW
« Antworten #2 am: 25. Juni 2009, 15:14:22 »

Amoebe:
 Da frage ich mich wirklich: Wo sind all die Pioniere des Filmes geblieben, die sich wegen sowas nicht aus dem Konzept bringen liessen?


So isses. Man oh man was hat Walter Hill für Filme abgeliefert, 48.Std., Warriors, Strassen in Flammen, und heute........nix.
John Carpenter versucht ja schon seit Jahren wieder irgendwas auf die Beine zu stellen, aber .......
Cronenberg fällt mir noch ein, der hat eigentlich immer sein Ding durchgezogen, und das verfilmt, was er wollte, und wie er es wollte.
Chuck Norris, da waren schon Knaller dabei in den 80ern.
Ja heutzutage nur noch auf Nummer sicher, die X-te Neuauflage, weil was einmal Geld gemacht hat,tuts ja wieder. Aber alles jammern hilft nix, zum Glück gibts ja "unsere" Klassiker, und die sind immer wieder schön anzuschauen.

Gruß  Mr.Big
Gespeichert

=Hier gibt es nichts mehr zu tun-das Schiff kann auslaufen=
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #3 am: 25. Juni 2009, 15:44:12 »

Hm na Peter Jackson hat ja mit der Herr der Ringe Trilogie gezeigt, daß man noch aus guten Stoff einiges rausholen kann.
Guillermo del Toro, dessen Werke ich nicht alle gut finde, ist für mich dennoch ein solider Regisseur.Rodriguez und Tarantino machen immer noch gute Filme
Machen wir usn nichts vor: Die Pionierzeit ist zu Ende und ich bin froh, sie noch miterlebt zu haben und wenn man es genau nimmt: Dann verdienen die neuen Filmemacher eben nichts mehr an mir. Wenn ich meine DVD-Sammlung so anschaue, sowie mein Sammlerverhalten auf den Boersen, so mache ich immer wieder verstärkt Retro-Einkäufe und fühle mich gut dabei.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Flyboy
Gestorbener
****
Beiträge: 329



WWW
« Antworten #4 am: 17. August 2009, 23:04:40 »

so mache ich immer wieder verstärkt Retro-Einkäufe und fühle mich gut dabei.

ich fühl mich auch gut...hab mir heute "Cruising"gekauft Smiley
Gespeichert
Amoebe
Global Moderator
Shopping Mall Hero
****
Beiträge: 5573


Splatterpunk


WWW E-Mail
« Antworten #5 am: 18. August 2009, 06:09:12 »

Lol den hab ich mir am Sonntag gegeben, hammerharter Soundtrack.

Gruß Amoebe
Gespeichert

Ich bin ein potentieller Amokläufer, denn ich höre Heavy Metal, die Musik, die mit dem Teufel im Bunde steht, ich spiele gemeine Killerspiele, in denen die Feinde auch mal bluten, und ich sehe mir Kriegs- und Gewaltfilme an... Wann werde ich deportiert, kriege meine Nummer und darf mich anstellen?
Flyboy
Gestorbener
****
Beiträge: 329



WWW
« Antworten #6 am: 18. August 2009, 09:58:37 »

Jep soundtrack ist wirklich hammer...hab die cd von willy de ville...der ist ja erst kürzlich verstorben Cry
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.13 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS